Cleptomanicx

Die Geschichte von Cleptomanicx beginnt schon 1991, als Pitt Feil begann, Sticker, Patches und Shirts mit seinen charakteristischen Motiven zu bedrucken. Die ersten T-Shirts entwickelte und druckte Pitt alleine in Handarbeit und verkaufte diese zunächst an Freunde und Kollegen. In seinem Umfeld konnten sich viele nicht mit dem Stil und den gängigen Marken der Skateszene der 90er identifizieren, sodass Pitt den Entschluss fasste, mit seinem kleinen - ursprünglich nicht allzu ernst gemeinten - Projekt eine echte Alternative zu schaffen. Von diesem Augenblick an nahm der Clepto-Kutter schnell fahrt auf.

 

 

1993 wurde aus dem Ein-Mann-Unternehmen mit Julian Thomann ein Duo und die Entwicklung von Cleptomanicx gewann zunehmend an Professionalität: Die Hamburger brachten die erste Kollektion auf dem Markt, die neben T-Shirts auch Hosen, Jacken, Sweater und Decks umfasste.

Seitdem Pitt im Jahre 1994 den heutigen Clepto-Creativ-Kopf Stefan Marx mit ins Boot holte, dessen Handschrift noch heute in allen Styles der Cleptomanicx Kollektionen zu erkennen sind, verkaufen sich seine Produkte wie geschnitten Brot: Sein Cleptomanicx Toast hat es vom T-Shirt Design bis zur Actionfigur geschafft und erfreut sich großer Beliebtheit. 
Verkörpert wird der Brand zudem von der wandelnden Galionsfigur Cäptn Clepto, bürgerlich Timo Strohmann. Der ehemalige Hausmeister mit Kapitänsmütze ist ein echtes Original, schnackt nur Platt und unterstreicht so auf authentische Weise den nordischen Charakter der Firma.

Den Cleptomanicx Katalog finden Sie hier!